Der Prinz der Elfen - Holly Black

Hallo meine Lieben ♥

Heute habe ich für euch eine Rezension zu einem ganz tollen Buch.

(Spoiler enthalten und markiert)

Ich habe dieses Buch bei der Verlosung der Instagram Seite des cbj- und cbt Verlags gewonnen.
Zusammen mit ein paar anderen Dingen (unter anderem den Ohren 😍) hatte ich die Aufgabe, die Elfen sichtbar werden zu lassen.

An dieser Stelle auch noch mal ein großes Dankeschön an hey_reader für das Buch (+ Zubehör) und für die tolle Möglichkeit bei dieser unglaublich schönen Aktion mitzumachen!

Ich finde es unglaublich, wie viel Mühe sich die Verläge mit ihren Büchern geben!


Informationen zum Buch 
Titel: Der Prinz der Elfen
Autor/in: Holly Black
Genre: Fantasy
Seitenanzahl: 407 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 16.99€ [D]
Hardcover mit Schutzumschlag 
ISBN: 978-3-570-16409-9
Erscheint am: 03. April 2017
ab 14 Jahren

hier kommt ihr zum Buch 


Inhalt 

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …



Meine Meinung

Bevor meine Rezension beginnt, möchte ich noch einmal auf die Altersempfehlung (14 Jahre) hinweisen, da  manche Stellen schon ziemlich speziell waren.
Doch nun beginnt die Rezension.


Zuerst einmal möchte ich sagen, dass mir das Cover und die Gestaltung des Buches super gut gefällt.
Ich hatte schon von Anfang an hohe Erwartungen an das Buch und kann sagen, dass sie definitiv erfüllt wurden.


Der Schreibstil konnte mich, trotz Erzähler- Perspektive, sofort fesseln. Ich war augenblicklich in die Geschichte integriert und wollte unbedingt wissen, wie sich alles weiterentwickelt.


Es gab gleich zu Anfang lustige und tragische Stellen, die das Buch für mich umso toller machten.Die weitere Handlung der Geschichte hat mir super gut gefallen und ich werde es wohl nie verstehen können, wie es Autoren schaffen, solch grandiose Geschichten zu schreiben.Zudem fand ich es fantastisch, wie Holly Black aktuelle Themen (wie z.B. Homosexualität) mit in die Story einflocht.


Das Ende der Geschichte hat mich total umgehauen! Mit einigen Dingen hätte ich nicht gerechnet, bin aber sehr froh, wie die Geschichte ausgegangen ist. 
Die ganzen Fantasy Elemente haben mir so gut gefallen, das ich wohl alles Rund um das Reich der Elfen für immer lieben werde.

Spoiler


Bei dieser Rezension musste ich unbedingt Spoiler einbringen, da ich von einigen Sachen so begeistert war und gerne sagen wollte, was das Buch für mich so toll gemacht hat!

Ich fand die Idee einfach großartig, wie ihr "Nacht- ich" heimlich Nachrichten hinterlassen hat, da ich mit dieser Wandlung in der Geschichte nicht gerechnet habe. 

Zudem hat es mich sehr überrascht, dass der Prinz sich für Ben entschieden hat. Doch mir hat das Ende so viel besser gefallen, da es so keine typische Klischee Geschichte war.

⛔Spoiler Ende ⛔



Bewertung 

5/5

Definitiv eines meiner Monats- bzw. Jahreshighlights!









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lesemonat April 2017

Das Paket - Sebastian Fitzek

Schwesterherz - Kristina Ohlsson