The Amateurs, Wenn drei sich streiten (2) - Sara Shepard


Hallo meine Lieben ♥

Heute habe ich eine neue Rezension zu diesem Buch für euch.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen. 😊

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!


⛔ Enthält Spoiler zu Band 1 ⛔


Informationen zum Buch 


Titel: The Amateurs, Wenn drei sich streiten 
Autor/in: Sara Shepard
Genre: Jugendthriller 
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Seitenanzahl: 320 Seiten 
THE AMATEURS - Reihe (2)
Verlag: cbt 
Preis: 9.99€ [D] 10.30€ [A]
Taschenbuch
ISBN: 978-3-570-31131-8
Erschienen: 11.12.2017


Hier könnt ihr das Buch erwerben:
➼ via Verlag
➼ via Amazon



Inhalt 

Nur sie kennen den Mörder. Nur sie können ihn aufhalten.
Aerin, Seneca und Maddox stehen immer noch unter Schock: Ausgerechnet Brett ist der Mörder von Aerins Schwester Helen. Brett, dem sie vertraut haben. Der ihre Geheimnisse kennt. Hatte Brett etwa auch etwas mit dem Tod von Senecas Mutter zu tun? Mit dem Mord an Maddox´Freundin? Und wer ist >Brett< überhaupt? Fieberhaft versuchen die drei Freunde, seine wahre Identität zu entlarven und weitere Morde zu verhindern. Doch Brett ist ihnen immer einen Schritt voraus...


Gestaltung 

An sich gefällt mir das Cover des Buches gut, da ich auch die Farbe des Buches sehr angenehm finde. Jedoch verstehe ich, wie bei Band Eins den Zusammenhang zum Buch nicht. Meiner Meinung nach hat es nichts damit zu tun und ein anderes Cover, welches auch äußerlich passen würde, hätte mir hier sicher besser gefallen....

Diesmal wurde leider beim Einband gespart, da es nicht wie bei Band Eins mit einer Klappenbroschüre war, sondern ein einfaches Taschenbuch.
Davon aber mal abgesehen finde ich, dass die beiden Teile der Reihe im Regal gut zusammen harmonieren und man erkennt sofort, dass sie zusammen gehören. 


Meine Meinung

Der Schreibstil der Autorin war auch in diesem Teil der Reihe grandios. Sie hat es geschafft an einer geeigneten Stelle wieder mit Band Zwei anzuknüpfen. Obwohl Band Eins schon eine Weile zurück lag, hatte ich keine Probleme wieder in die Handlung zu finden, als die Story des ersten Bandes weitergeführt wurde kam alles wieder zurück und war wieder aktuell.

Auch in diesem Teil haben mir die Hauptcharaktere wieder sehr gut gefallen und für mich als Leser hat es sich so angefühlt, als ob ich ein Mitglied ihrer Gruppe wäre. Besonders gefallen haben mir auch die Seiten von Brett, die immer mal wieder auftauchten. Seine Kapitel waren einfach mit die Besten und ich hätte mir sehr viel mehr von ihm gewünscht, auch wenn es teilweise sehr krank zuging.

An sich war das Buch immer Spannend und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Außerdem gab es auch hier wieder Gefühle, Action und so viel mehr, also wird einem beim Lesen definitiv nicht langweilig.

Jedoch hat mir persönlich irgend etwas bei dem Buch gefehlt. Ich kann selbst nicht sagen was genau aber irgend etwas hat mir gefehlt.... 

Insgesamt war es aber wirklich gelungen und ich bin gespannt, ob noch etwas von den Freunden kommt, denn das Buch endet mit einem wirklichen Cliffhanger. Ich hoffe nur das es nicht so viele Teile werden, wie bei ihren anderen Reihen, ansonsten müsste ich leider noch ewig auf mein lang ersehntes Happy End warten. 


Musik

Auch bei diesem Buch habe ich zwischenzeitlich ein Lied gehört: 🎶

Bela Lugosi´s Dead - CHVRCHES 


Bewertung

4/5 ⭐

Ein wirklich gelungener Jugendthriller! 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine Geschichte

Das Juwel, der Schwarze Schlüssel (3) - Amy Ewing

Wir fliegen, wenn wir fallen - Ava Reed